Loading..

Flexibles Bandensystem FlexBoard PPS: "Player Protection System"

Flexibel. Sicher. Multifunktional. Die neue Generation kräfteabbauender Bandensysteme.

Flexibilität für Verletzungsprävention

So genannte flexible Bandensysteme sind sicherer und weicher als herkömmliche Banden und reduzieren die Belastungen auf den Körper der Spieler. Engo hat als einer der ersten Hersteller das Potential flexibler Bandensysteme zur Reduzierung der Verletzungsgefahr erkannt.
In Zusammenarbeit mit der technischen Universität Dresden haben wir das hochwertige Modell FlexBoard PPS entwickelt. Dank seiner speziellen Materialien und Struktur absorbiert es den größten Teil der Energie beim Aufprall der Spieler.

Spielerschutzsystem

PPS steht für "Player Protection System"(Spielerschutzsystem), da die flexiblen Bandenanlagen bei einem Aufprall die Energie des Spielers absorbieren können und so die Verletzungsgefahr reduzieren. Bei Engo hängt die Flexibilität von einem Steher ab, der aus einem speziellen kunststoffbasierten, mit Glas-faserverstärkten Verbundmaterial gefertigt ist. Das Einzigartige an diesem Produkt ist die Kombination aus einer kräftigen unteren Aluminiumkonstruktion mit einem flexiblen, biegsamen oberen Teil. Gemeinsam bilden sie das Kernstück dieser einzigartigen Bande. Ein weicher Handlauf aus Polymer trägt ebenfalls zur Verletzungsprävention bei, insbesondere bei Kopfverletzungen.

 

 

Brief der IIHF, in dem bestätigt wird, dass die FlexBoard PPS die Anforderungen des IIHF-Regelwerks 2018-2022 erfüllt

Besondere Merkmale:

  • Einzigartige, flexible (biegsame) Steher aus Glasfaser verstärktem Kunststoff
  • Robuste Aluminiumkonstruktion
  • Verringert die Belastung von Checks für bestmöglichen Schutz der Spieler
  • Verwendung bei Meisterschaften in der höchsten Liga
  • Weicher Handlauf zur zusätzlichen Verletzungsprävention
  • Hohe Lebensdauer dank widerstandsfähiger Materialien
  • In Zusammenarbeit mit einer technischen Universität entwickelt
  • Spezielles Befestigungssystem für schnellen Auf- und Abbau
  • Entspricht den CE-Normen und ist IIHF und KHL-konform

Optionale Sonderausstattung:

• Eisdamm
• Schnellmontagesystem
• Schutzsystem für Werbung
• Schallschutzsystem
• Äußeres Abdecksystem
• Schutzverglasung aus gehärtetem ESG-Glas
• Schutzverglasung aus Acrylglas
• Netzschutzsystem an der Bande
• Netzschutzsystem oberhalb der Schutzverglasung
• Spielerbänke
• Strafbänke
• Jurykabine
• Torrichterkabine
• Hockey-Torlicht für Torrichter

  • Höhe eines einzelnen Elements 1.100 mm
  • Länge eines einzelnen Elements 2.400 mm
  • Gewicht eines einzelnen Elements (ohne Schutzverglasung)76 kg
  • Rahmenkonstruktion Aluminium mit flexiblem Steher aus glasfaserverstärktem Kunststoff
  • Innenverkleidung 10 mm Polyethylen (auf Wunsch Glasfaser)
  • Kurvenradius Von 7 bis 8,5 m
  • Handlauf Aus weichem, blauem Polymer (auch in Rot erhältlich)
  • Stoßleiste 12 mm (Dicke) aus gelbem Polyethylen
  • Eingangstür 0,8 m
  • Verankerungsart Eingelassene Klebeanker
  • Maschinentor Auf Anfrage

Von 100 auf null in 0,25 Sekunden

Posted by Cross-Check on Sonntag, 24. Mai 2015
Mehr Informationen unter

Info-Line: +39 0472 54 61 57
E-Mail: info@engo-ice.com

Zum Kontaktformular »